IMPLANTOLOGIE

 

Zusammen mit Ihrem behandelnden Zahnarzt führen wir alle Arten der implantologischen Versorgung durch. Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt in der Implantation bei ungenügendem Knochenangebot. So ist es möglich, auch bei sehr flachem Kieferknochen durch Knochenaufbau oder bei sehr ausgedehnter Kieferhöhle durch Anheben des Kieferhöhlenbodens ein ausreichenden Implantatlager zu erzielen. Sehr schmale Kieferknochen können durch seitliche Anlagerungen oder Aufspaltungen verbreitert werden. Im Rahmen der Behandlung können von uns alle Verfahren der Knochentransplantation, des Knochenaufbaus mit Ersatzmaterial und der Membrantechnik angewendet werden. Auf Wunsch können die Operationen nach Indikationsstellung auch in Vollnarkose durchgeführt werden.